Prof. Dr. theol. habil. Lic. iur. can. Thomas Meckel

E-Mail Adresse: meckel@sankt-georgen.de
Kontakt: Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen
Lehrstuhl für Kirchenrecht
Offenbacher Landstr. 224
60599 Frankfurt am Main
Professor für Kirchenrecht an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen Frankfurt /Main

Einrichtung / Position

Professor für Kirchenrecht an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen Frankfurt /Main

Haupt-Forschungsgebiete

Theologische Grundlegung des Kirchenrechts / Rechtstheologie
Verfassungsrecht
Verkündigungsrecht
Staatskirchenrecht/Religionsrecht
Sakramentenrecht

Wichtigste Veröffentlichungen

  • Religionsunterricht im Recht. Perspektiven des katholischen Kirchenrechts und des deutschen Staatskirchenrechts, Paderborn – München – Wien – Zürich 2011 (KStKR 14).
  • Die Herde am Laufen halten. Lebendige Hirtensorge mit dem Kirchenrecht: Menschendiener – Gottesdiener, Anstöße -Ermutigungen - Reflexionen, hg. v. H. Hallermann, Würzburg 2010 (Würzburger Theologie 4), 181-211.
  • Ius divinum positivum – eine unverhandelbare Kategorie des Kirchenrechts: Von der Trennung zur Einheit. Das Bemühen um die Pius-Bruderschaft, hg. v. B. Dennemarck – H. Hallermann – T. Meckel, Würzburg 2011 (Würzburger Theologie 7), 265-314.
  • Joseph Listl – Jurist, Staatskirchenrechtler, Kanonist: Entwicklungstendenzen des Staatskirchen- und Religionsverfassungsrechts. Ausgewählte begrifflich-systematische, historische gegenwartsbezogene und biographische Beiträge, Paderborn – München – Wien – Zürich 2012 (KStKR 15), 613-638.
  • Das Recht auf die eigene Intimsphäre und den guten Ruf - Genese und Geltung zweier Grundrechte aller Christgläubigen: Der Strafanspruch der Kirche in Fällen von sexuellem Missbrauch, hg. v. H. Hallermann - T. Meckel - M. Pulte – S. Pfannkuche, Würzburg 2012 (Würzburger Theologie 8), 279-305.
  • Neuere Entwicklungen im Bereich der rechtlichen Regelung der Missio Canonica für Religionslehrer/innen und der kirchlichen Studienbegleitung in den deutschen Diözesen: Archiv für katholisches Kirchenrecht 180 (2011), 64-91.
  • Das Beichtgeheimnis und das Seelsorgegeheimnis im Spiegel der Grundrechte der Christgläubigen: Archiv für katholisches Kirchenrecht 181 (2012), 444-466.
  • Die Kirchensteuer in Deutschland - Privileg oder Mittel zur Entflechtung von Staat und Kirche?: Lebendiges Zeugnis 69 (2014), 51-59.

Biographische Angaben

geb. 1981
2001 - 2006
Studium der Katholischen Theologie (Diplom-Studiengang) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Pontificia Università Gregoriana Rom
Abschluss als Dipl.-Theol.
2003 - 2007
Studium der Germanistik, katholischen Religionslehre und der Bildungswissenschaften Abschluss des I. Staatsexamens für das Lehramt an Gymnasien mit Auszeichnung
Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung – Cusanuswerk
2007-2009
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Kirchenrecht, Kirchliche Rechtsgeschichte und Staatskirchenrecht der Katholisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2007-2009
Aufgrund der Vakanz des Lehrstuhls zusätzliche Aufgaben u.a selbständige Lehre / Lehraufträge am Seminar für Kirchenrecht, Kirchliche Rechtsgeschichte und Staatskirchenrecht der Katholisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
seit Aug. 2009
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kirchenrecht der Katholisch-Theologischen Fakultät der Julius Maximilians-Universität Würzburg
2010
Abschluss der hochschuldidaktischen Weiterbildung (FBZHL) mit dem "Zertifikat Hochschullehre"
Abschluss des Promotionsstudiums
WS 2010/11 Promotion zum Dr. theol.
2011
Ernennung zum Akademischen Rat a. Z.
Bestellung zum Betreuer von Zulassungsarbeiten für das erste Staatsexamen für ein Lehramt an öffentlichen Schulen
11.05.2012 Verleihung des Preises der Universität Würzburg und der Unterfränkischen Gedenkjahrsstiftung für Wissenschaft für die Dissertation
2012 Master of Arts in Society, Law and Religion (Kath. Univ. Leuven)
2013 Abschluss des kirchenrechtlichen Lizentiatsstudiums (Lic. iur. can.) an der Kath. Univ. Leuven sowie des Studiengangs Master of Canon Law (Kath. Univ.- Leuven)
Seit WS 2013/14 Vertretung des Fachs Kirchenrecht am Institut für Katholische Theologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
www.uni-bamberg.de/ktheo/faecher/weitere/kr/

2014
Ernennung zum Ehebandverteidiger und Diözesanrichter in Einzelfällen am Bischöflichen Offizialat in Würzburg
Zulassung als Anwalt am Diözesan- und Metropolitangericht zu Köln
Lehrauftrag für die Übung "Kirchliches Eherecht" an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen Frankfurt /Main
Verleihung des Kardinal Wetter-Preises für die Dissertation
Habilitation
2015 Ernennung zum Akademischen Oberrat
SS 2015 Lehrstuhlvertretung für Kirchenrecht an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen Frankfurt /Main
13.08.2015 Ernennung zum Professor für Kirchenrecht an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen Frankfurt /Main
zurück zur Liste