Dr. Sven Pflefka

Einrichtung / Position

Privatdozent für Didaktik der Geschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Haupt-Forschungsgebiete

Identitätsbildungsprozesse und Geschichte
Vormoderne in geschichtsdidaktischer Perspektive, Geschichte der Geschichtsdidaktik, Best Practise im Fach Geschichte

Wichtigste Veröffentlichungen

  • Das Bistum Bamberg, Franken und das Reich in der Stauferzeit 1138-1245. Der Bamberger Bischof im Elitengefüge des Reiches 1138-1245. (IX. Reihe: Darstellungen aus der fränkischen Geschichte 49). [Diss.]
  • Zwischen nationaler Gewissheit und transnationalen Hoffnungen. Geschichtsdidaktisches Denken dies- und jenseits der nationalen Kategorie in der Spätphase des Wilhelminischen Kaiserreiches und in der Weimarer Republik, Idstein 2011 (Schriften zur Geschichtsdidaktik 27). [Habil.]

Biographische Angaben

geb. 1975, Abitur 1994, 1994-2000 Studium der Germanistik, Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft, Soziologie, Katholischen Theologie und Pädagogik an der Universität Bamberg und der LMU München, 1999/2001 1. Staatsexamen, 2004 Promotion im Fach Mittelalterliche Geschichte unter Einbeziehung der Landesgeschichte bei Prof. Dr. Bernd Schneidmüller an der Universität Bamberg, 2004-2006 Referendariat (Lehrberechtigung: Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Kath. Religionslehre), 2006 Ernennung zum Sudienrat, 2009 Habilitation im Fach Didaktik der Geschichte bei Prof. Dr. Elisabeth Erdmann an der FAU Erlangen-Nürnberg und Ernennung zum Provatdozenten
zurück zur Liste