Prof. Dr. Carsten Gennerich

Einrichtung / Position

Professor für Religions- und Gemeindepädagogik

Haupt-Forschungsgebiete

Religion und Werte, narrative und emotionsbasierte Religionsdidaktik

Wichtigste Veröffentlichungen

  • Gennerich, C. (2013). Empirische Dogmatik zum Thema Gebet: Eine religionspädagogische Perspektive. Evangelische Theologie, 73 (1), 16-35.
  • Gennerich, C. (2012). Narrative Religionsdidaktik: Ansätze, empirische Grundlagen und Ent-wicklungsperspektiven. Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik, 11 (1), 226-247.
  • Gennerich, C. (2011). Gottesbilder Jugendlicher: Ihre Erfahrungsabhängigkeit und Bildungsrelevanz. In P. Freudenberger-Lötz & U. Riegel (Hrsg.), „Mir würde das auch gefallen, wenn er mir helfen würde“ - Baustelle Gottesbilder (S. 176-192). Stuttgart: Calwer.
  • Gennerich, C. (2010). Empirische Dogmatik des Jugendalters: Werte und Einstellungen Heranwachsender als Bezugsgrößen für religionsdidaktische Reflexionen. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Gennerich, C. (2000). Vertrauen: Ein beziehungsanalytisches Modell - untersucht am Beispiel der Beziehung von Gemeindegliedern zu ihrem Pfarrer. Bern: Huber.

Biographische Angaben

Geb. 13.02.1969 in Uslar (Niedersachen), verheiratet, eine Tochter

März 1996 Diplom in Psychologie
Februar 1997 Diplom in Theologie
November 1999 Dissertation zum Dr. rer.nat. (Thema: Vertrauen zum Pfarrer)
Juli 2009 Habilitation in Evangelischer Theologie und ihre Didaktik/Praktische Theologie

August 2000 bis September 2003 Berufsschullehrer
September 2003 bis September 2008 Wiss. Mitarbeiter an der Universität Bielefeld bei Prof. Streib
Seit September 2008 Professor für Religionspädagogik/Gemeindepädagogik an der Ev. Hochschule Darmstadt
zurück zur Liste