Prof. Dr. Thomas Pola

E-Mail Adresse: poladr@aol.com
Kontakt: Emil-Figge-Str. 50
44227 Dortmund

Einrichtung / Position

Institut für Evangelische Theologie, Fakultät Humanwissenschaften und Theologie, Technische Universität Dortmund

Haupt-Forschungsgebiete

Theologie der Exilszeit und der frühnachexilischen Zeit (Ezechiel und dessen Schule, Priesterschrift)

Septuaginta (Haggai, Sacharja, Deuteronomium; Der Kult und die Begegnung mit dem einen Gott in der LXX)

Ausgrabung der Zwillingshügel der Tulul adh-Dhahab im unteren Jabboktal/Jordanien: Klärung der Siedlungsgeschichte

Wichtigste Veröffentlichungen

  • Die ursprüngliche Priesterschrift. Beobachtungen zur Literarkritik und Traditionsgeschichte von Pg: (WMANT 70), Neukirchen 1995
  • Das Priestertum bei Sacharja. Historische und traditionsgeschichtliche Untersuchungen zur frühnachexilischen Herrschererwartung: (FAT 35), Tübingen 2003
  • Gott fürchten und lieben. Studien zur Gotteserfahrung im Alten Testament: (BThSt 59), Neukirchen 2. Aufl. 2007 (1. Aufl. 2007)
  • Was bleibt von der älteren Geschichte Israels? Eine methodische und sachliche Skizze zum Stellenwert der Archäologie: Homiletisch-liturgisches Korrespondenzblatt, NF 27 (2010) Nr. 103, 563-583

Biographische Angaben

geb. 1956 in Göttingen
1976-1982 Studium der Ev. Theologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
1982-1984 Vikariat mit Ordination in der Ev. Kirche in Württemberg
1984-1995 Assistent von Prof. Dr. Hartmut Gese an der Univ. Tübingen
1993 Promotion zum Dr. theol. an der Universität Tübingen
1995-2000 Habilitationsstipendien
2000-2001 Ständiger Pfarrer der Württembergischen Landeskirche in Döffingen und Dätzingen
2001 Habilitation im Fache Altes Testament (Univ. Tübingen)
ab 2002 Professor für Evangelische Theologie mit besonderer Berücksichtigung des Alten Testaments an der Technischen Universität Dortmund, Institut für Ev. Theologie
zurück zur Liste