Dr. Johannes Thon

E-Mail Adresse: johannes.thon@theologie.uni-halle.de
Kontakt: D-06114 Halle (Saale)

Einrichtung / Position

Seminar für Altes Testament, Theologische Fakultät, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Haupt-Forschungsgebiete

Biblische Hermeneutik
Auffassungen über Sprache im Alten Testament
Biblische Stoffe und Themen im islamischen Kontext

Wichtigste Veröffentlichungen

  • Pinhas ben Eleasar - der levitische Priester am Ende der Tora. Traditions- und literargeschichtliche Untersuchung unter Einbeziehung historisch-geographischer Fragen, ABG 20, Leipzig: Evang. Verl.-Anstalt 2006
  • Das Grab des »Lügenpropheten« im Dienste der Wahrheit (1 Kön 13,11–32; 2 Kön 23,15–18), in: Rüdiger Lux und Ernst-Joachim Waschke (Hrsg.), Die unwiderstehliche Wahrheit. Studien zur alttestamentlichen Prophetie, Festschrift für Arndt Meinhold, ABG 23, Leipzig: Evang. Verl.-Anstalt 2006, 467-475

Biographische Angaben

- Geboren 1973 in Lutherstadt Eisleben
- 1991-1998 Theologiestudium in Naumburg, Halle, Jerusalem und Berlin
- 1999-2003 Assistentur im Fach Altes Testament bei Prof. Dr. Arndt Meinhold in Halle
- 2003-2006 Vikariat in Halle-Trotha und Seeben
- 2005 Promotion zum Dr. theol.
- Seit Oktober 2006 Vertretung der Assistentur im Fach Altes Testament bei Prof. Dr. Ernst-Joachim Waschke
- Oktober 2007 Ordination
zurück zur Liste