Prof. Dr. Jörg Lanckau

E-Mail Adresse: joerg [at] lanckau.ch
Kontakt: Evangelische Hochschule Nürnberg
Bärenschanzstr. 4
D-90429 Nürnberg

Einrichtung / Position

Evangelische Hochschule Nürnberg

Haupt-Forschungsgebiete

Transformationen des antiken Judentums, kulturelle Aneignungs- und Abgrenzungsprozesse und Phänomene von Hybridität;
Traumtheorie und -praxis, Divination und Prophetie in der Antike

Wichtigste Veröffentlichungen

  • neu: M. Fieger; J. Krispenz; J. Lanckau (Hrsg.): Wörterbuch alttestamentlicher Motive, Darmstadt 2013.
  • Der Herr der Träume. Eine Studie zur Funktion des Traumes in der Josefsgeschichte der Hebräischen Bibel, Abhandlungen zur Theologie des Alten und Neuen Testaments, Bd. 85, Zürich (Theologischer Verlag Zürich) 2006.

Biographische Angaben

seit 2013 Prof. für Bibl. Theologie und Kirchengeschichte Evang. Hochschule Nürnberg
seit 2013 Kursleiter Evang. Theologiekurs Graubünden
2012-13 Lehrauftrag im Fach AT i.V. Prof. K. Schmid, Theol. Fak. Univ. Zürich
2012-13 Öffentlichkeitsbeauftragter Theol. Fak. Univ. Zürich
2011 Ausbilder mit Eidg. Fachausweis Erwachsenenbildung (AEB Luzern)
2005 Dr. theol. Univ. Bonn
2003-12 Pfarrer Ev.-ref. Kirchgemeinden Untervaz und Haldenstein GR
2004 Ordination an der Bündner Synode in Filisur GR
2002-03 Vikariat und Konkordatsprüfung, Zürich (Wahlfähigkeitszeugnis)
2001-02 Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung.
1998-2001 Mitarbeit Institut für Alttestamentliche Wissenschaft in Leipzig
1998 Diplom ev. Theologie Universität Leipzig
1991-98 Theologiestudium in Halle-Wittenberg, Basel und Leipzig.
1988 Abitur (Matura) in Chemnitz (heute Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium
Geb. am 13.2.1970 in Quedlinburg
zurück zur Liste