Prof. Dr. Heike Omerzu

Kontakt: Theologische Fakultät
Abteilung für Biblische Exegese
Universität Kopenhagen
Købmagergade 44-46
DK-1150 Kopenhagen
ho@teol.ku.dk

Einrichtung / Position

Teologiske Fakultet, Københavns Universitet

Haupt-Forschungsgebiete

Apostelgeschichte
Markusevangelium
Christologie
Neutestamentliche Umwelt und Zeitgeschichte
Rechtsgeschichte des Neuen Testaments
Antikes Judentum
Genderforschung

Wichtigste Veröffentlichungen

  • Geschichte durch Geschichten. Zur Bedeutung jüdischer Traditionen für die Jesusdarstellung des Markusevangeliums, EC 2,1 (2011) 77-99.
  • Spurensuche. Apg und Paulusbriefe als Zeugnisse einer ephesischen Gefangenschaft, in: J. Frey et al. (Hgg.), Die Apg im Kontext antiker und frühchristlicher Historiographie, BZNW 162, Berlin/New York, 295-326.
  • Paulus als Politiker?. Das paulinische Evangelium zwischen Ekklesia und Imperium Romanum, in: V.A. Lehnert et al. (Hgg.), Logos – Logik– Lyrik, FS K. Haacker, ABG 27, Leipzig, 2007, 267-287.
  • Der Prozeß des Paulus. Eine exegetische und rechtshistorische Untersuchung der Apg, BZNW 115, Berlin/New York 2002.

Biographische Angaben

1990-1995 Studium der Ev. Theologie / Anglistik (Duisburg)
1996-2002 wiss. Mitarbeiterin im Bereich NT (Tübingen, Duisburg, Mainz)
2002 Promotion zur Dr. theol. (Mainz)
2007 Vertretungsprofessur (Münster)
2008/2009Vertretungsprofessur (München)
2003-2009 Juniorprofessorin für Neues Testament (Mainz)
seit 2009 Professorin für Neues Testament (Kopenhagen)
zurück zur Liste