bibelwissenschaft.de - Das wissenschaftliche Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft

Details

Prof. Dr. Hanna Liss

E-Mail Adresse: hanna.liss@hfjs.uni-heidelberg.de
Kontakt: Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg
Friedrichstraße 9
D-69117 Heidelberg

Einrichtung / Position

Hochschule für Jüdische Studien, Heidelberg

Artikel

Ibn Esra, Abraham
Parschanut
Peschat-Auslegung
Rabbinerbibel / Miqraot Gedolot
Raschi

Haupt-Forschungsgebiete

Judaistische Mediävistik
Hebräische Kommentarliteratur in Tsarfat und Aschkenas
Mittelalterliche Literaturtheorie
Gesetze zur Rituellen Reinheit im Judentum (z.T. auch epochenübergreifend)

Wichtigste Veröffentlichungen

  • Tanach. Lehrbuch der jüdischen Bibel, Schriften der Hochschule für Jüdische Studien Bd. 8, 2., Aufl., Heidelberg 2008; Raschi und sein Erbe. hg. m. D. Krochmalnik u.a., Schriften der Hochschule für Jüdische Studien 10, Heidelberg 2007; Die unerhörte Prophetie. Kommunikative Strukturen prophetischer Rede im Buch Yesha’yahu, Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte Bd. 14, Leipzig 2003; El'asar ben Yehuda von Worms, Hilkhot ha-Kavod. Die Lehrsätze von der Herrlichkeit Gottes. Edition. Übersetzung. Kommentar, Texts and Studies in Medieval and Early Modern Judaism 12, Mohr-Siebeck, Tübingen 1997.

Biographische Angaben

Studium der Altorientalistik, Bibelwissenschaft und Judaistik in (u.a.) München, Berlin und Jerusalem. Promotion 1995, Habilitation 2002 im Fach Judaistik/Jüdische Studien an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; 2002 Moosnick Distinguished Professor of Hebrew Bible & Jewish Studies am Lexington Theological Seminary; 2003 Harry Starr Research Fellow in Judaica, Center for Jewish Studies, Harvard University, Cambridge/MA.; seit 2003 C4-Professorin an der Hochschule für Jüdische Studien, Heidelberg für das Fach Bibel und Jüdische Bibelauslegung. 2008/9 Berufung als Alfried Krupp Senior Fellow an das Alfried Krupp-Wissenschaftskolleg, Greifswald.
zurück zur Liste
http://m.bibelwissenschaft.de