bibelwissenschaft.de - Das wissenschaftliche Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft

Lexikon

Ahimaaz

Andere Schreibweise: Ahimaats (franz.)

Reinhard Müller

(erstellt: Dez. 2008)

Permanenter Link zum Artikel: https://www.bibelwissenschaft.de/stichwort/12817/

1. Name

Der Name „Ahimaaz“ (אֲחִימַעַץ ’ǎchîma‘aṣ; griechisch Αχιμαας Achimaas) gehört zum verbreiteten Satznamentyp „Mein (göttlicher) Bruder ist …“; die Bedeutung des Namenselements מעץ m‘ṣ ist unsicher. Möglicherweise handelt es sich um eine Abstraktbildung von יעץ jā‘aṣ „beraten“ mit der Bedeutung „Rat“.

2. Ahimaaz, Schwiegervater Sauls

Die alte Notiz 1Sam 14,50 nennt Ahimaaz als Vater von → Sauls Frau → Ahinoam.

3. Ahimaaz, Sohn des Zadok

Ahimaaz, der Sohn des → Priesters → Zadok (vgl. 1Chr 5,34f; 1Chr 6,38), tritt mehrfach in der Erzählung vom Aufstand des → Absalom (2Sam 15-19) auf (→ Samuelbücher; → Thronfolgegeschichte), allerdings nicht als Priester, sondern als Bote: Als → David auf der Flucht vor Absalom → Jerusalem verlässt, befiehlt er den Priestern → Zadok und → Abjatar, zusammen mit ihren Söhnen Ahimaaz und → Jonatan in der Stadt zu bleiben, um durch sie von der dortigen Lage zu erfahren (2Sam 15,27): Der davidtreue Ratgeber → Huschai, der zu Absalom Zutritt gewinnt, soll mit Zadok und Abjatar in Verbindung treten, damit deren Söhne David unterrichten (2Sam 15,35f). Tatsächlich gelingt es Jonatan und Ahimaaz, David von Absaloms Angriffsplan in Kenntnis zu setzen (2Sam 17,17-21).

Nach dem Sieg von Davids Heer und der Ermordung Absaloms (2Sam 18,1-18) bittet Ahimaaz den General → Joab, die „Freudenbotschaft“ David mitteilen zu dürfen. Joab lehnt dies zunächst ab und verweist auf den Tod des Absalom; ein → Kuschit wird anstelle des Ahimaaz zu David gesandt (2Sam 18,19-21). Als Ahimaaz jedoch von seiner Bitte nicht ablässt, gibt Joab nach; Ahimaaz läuft los und überholt den Kuschiten (2Sam 18,22f). Ein Späher auf der Mauer kündigt David die beiden Boten an; als der Späher Ahimaaz erkennt, fühlt sich David in seiner Hoffnung bestätigt, es handle sich um eine Freudenbotschaft (2Sam 18,24-27). Tatsächlich verkündet Ahimaaz den Sieg des Heeres; Davids Frage nach seinem Sohn weicht er jedoch aus. Der Kuschit teilt David hingegen die Nachricht vom Tod des Absalom mit (2Sam 18,28-32).

4. Ahimaaz, Vogt und Schwiegersohn Salomos

Die Liste der zwölf Vögte → Salomos (1Kön 4,7-19) nennt Ahimaaz als Vogt in Naftali (1Kön 4,15); seine Frau soll Salomos Tochter Basemat gewesen sein. Eine Identität mit dem Zadokiden Ahimaaz (s. 3.) ist unwahrscheinlich.

Literaturverzeichnis

Literatur-Recherche Bibelwissenschaftliche Literaturdokumentation Innsbruck

Literatur-Recherche Biblische Bibliographie Lausanne

  • Biblisch-historisches Handwörterbuch, Göttingen 1962-1979
  • Neues Bibel-Lexikon, Zürich u.a. 1991-2001
  • The Anchor Bible Dictionary, New York 1992
VG Wort Zählmarke
http://m.bibelwissenschaft.de