die-Bibel.de

Schriftrolle

Vorläufer des Buchs. Sie besteht aus aneinandergenähten Lederstücken, auf die der Text in Spalten nebeneinandergeschrieben wurde.

Bücher sind eine relativ neue Entwicklung; erst seit dem 1. Jahrhundert n. Chr. sind sie in größerem Umfang verbreitet. Vorher schrieb man wichtige Texte spaltenweise auf lange Lederstreifen, die man zusammenrollen konnte. Zum Lesen musste man mit der einen Hand die Rolle abrollen und mit der anderen aufrollen. Wenn in der Bibel von »Buch« die Rede ist, sind solche Schriftrollen gemeint. Sie werden noch heute im jüdischen Gottesdienst für die Lesung aus der Heiligen Schrift benutzt.


(Quelle: ​BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen, © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart)

die-Bibel.dev.4.16.20
Folgen Sie uns auf: