die-Bibel.de

6.6.04. Der Prophet Obadja (Ob)

Das kürzeste Prophetenbuch des AT umfasst nur 21 Verse, die einem Propheten Obadja („Knecht JHWHs“) zugesprochen werden und die sich teilweise auch in Jer 49 wiederfinden. Daher hat man als mögliche Entstehungszeit die Zeit um 587/6 vermutet. Diskutiert wird aber auch die Spätdatierung ins 4./3. Jh., weil man in den Sprüchen über die Völker die für diese Zeit typische Stilisierung erkennen möchte.

Da das Buch nicht einheitlich ist, sind möglicherweise alte Sprüche nachträglich erweitert worden. Jegliche Zuordnung ist aber unbeweisbar, zumal auch die Frage nach der gegenseitigen Abhängigkeit vom Jeremiabuch nicht geklärt ist. Inhaltlich handelt es sich bei Obadja um Sprüche gegen Edom (1-15a), das für seine schlechte Behandlung Jerusalems bestraft wird. Darauf erwartet Obadja den Tag JHWHs, der hier in der „klassischen“ Erwartung formuliert ist: als Heil für Israel und Unheil/Gericht für die Völkerwelt (V.15b-21).

Digitale Bibelkunde

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Die Texte auf dieser Seite sind mit freundlicher Genehmigung übernommen aus:

Cover der Bibelkunde des Alten Testaments von Martin Rösel

Rösel, Martin: Bibelkunde des Alten Testaments. Die kanonischen und apokryphen Schriften. Mit Lernübersichten von Dirk Schwiderski, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 11., veränd. Aufl. 2021.

Die ideale Ergänzung

Zur Vorbereitung auf die Bibelkunde-Prüfung:

Die Lernkartensets zur Bibelkunde für Repetico

VG Wort Zählmarke
die-Bibel.dev.4.16.20
Folgen Sie uns auf: