die-Bibel.de

Griechen

Menschen aus den Ländern im Mittelmeerraum, die keine Juden waren und Griechisch sprachen. Griechisch war im gesamten Osten des Römischen Reichs die gemeinsame Sprache.

Die sogenannten Griechen waren zumeist Heiden, glaubten also nicht an den Gott Israels (vgl. Markus 7,26; Apostelgeschichte 14,1. Lukas berichtet allerdings auch von »Griechen«, die vom jüdischen Leben angezogen wurden oder zum jüdischen Glauben übergetreten waren (Apostelgeschichte 10,2; Apostelgeschichte 17,4).
Wenn Paulus von »Griechen« spricht, dann meint er die gesamte heidnische Welt im Gegensatz zu den Juden. Dieser Gegensatz ist nach Galater 3,28 und Epheser 2,14 durch Jesus Christus aufgehoben.


(Quelle: ​BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen, © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart)

die-Bibel.dev.4.16.16
Folgen Sie uns auf: