die-Bibel.de

Schwein

Gilt in der Bibel als unreines Tier. Es darf nicht gegessen werden oder in den Bereich Gottes kommen.

Wildschweine und Schweine gelten in der Bibel als unreine Tiere (in Markus 5,1-20 werden sie aus diesem Grund zum Wohnort für die Dämonen). Folglich durfte man sie weder essen noch opfern. Sie galten darüber hinaus als Symbol für Schmutz und Grobheit. In der Landwirtschaft konnten sie durch Wühlen in den Äckern und Fressen der Feldfrüchte große Schäden anrichten.
Zahlreiche Knochenfunde belegen, dass Schweine trotzdem auch im Land der Bibel als Haustier gehalten wurden. Sie zu hüten gehörte allerdings zu den erniedrigensten Aufgaben, die sich ein Jude vorstellen konnte (Lukas 15,15).


(Quelle: ​BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen, © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart)

die-Bibel.dev.4.16.20
Folgen Sie uns auf: