die-Bibel.de

Heuschrecken

Flugfähige und gefräßige Insekten, die sich von Grünpflanzen ernähren. In Schwärmen von Millionen Einzeltieren können sie ganze Ernten vernichten.

In der Bibel werden Heuschrecken daher in der Regel als Gefahr angesehen. 2. Mose/Exodus 10,1-20 erzählt davon, dass Gott einen Heuschreckenschwarm als Strafe für das Verhalten des Pharao über Ägpyten kommen lässt. In Joel 1–2 geht die Warnung vor einem herannahenden Heuschreckenschwarm über in die Warnung vor einem herannahenden Volk, das Jerusalem bedroht. Wegen der Gefahr, die Heuschreckenschwärme für Menschen darstellen und wegen der unzählbaren Menge der einzelnen Tiere werden feindliche Heere in der Bibel oft mit Heuschrecken verglichen (Richter 6,5; Jeremia 46,23).
Heuschrecken konnten aber auch als Nahrung dienen. In den Evangelien wird erzählt, dass Johannes der Täufer neben Honig auch Heuschrecken aß, um in der Wüste zu überleben (Matthäus 3,4; Markus 1,6). 


(BasisBibel. Altes und Neues Testament, © 2021 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart)

die-Bibel.dev.4.16.16
Folgen Sie uns auf: