die-Bibel.de

Synagogenleiter

War für alle Angelegenheiten einer Synagoge, der Versammlungsstätte jüdischer Gemeinden, zuständig.

Der Synagogenleiter ist ehrenamtlich tätig, d.h. er bekommt für diese Aufgabe keinen Lohn. Im Neuen Testament werden verschiedenen Begegnungen von Jesus mit Synagogenleitern berichtet. Zu ihnen gehört Jaïrus, der Jesus darum bittet, seiner todkranken Tochter zu helfen. Das Mädchen ist bereits gestorben, als Jesus eintrifft, doch er erweckt es zum Leben (Matthäus 9,18-26; Markus 5,21-43; Lukas 8,40-56). Immer wieder kommt Jesus aber auch mit Synagogenleitern in Konflikt, wenn er am Sabbat heilt (vgl. Lukas 13,10-17). Nach dem Gesetz war das am Sabbat verboten.


(Quelle: ​BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen, © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart)

die-Bibel.dev.4.16.16
Folgen Sie uns auf: