die-Bibel.de

Einführung: Das erste Buch der Chronik

Die beiden Bücher der Chronik waren ursprünglich wohl ein einziges Werk. Wahrscheinlich wurde es in zwei Bände geteilt, damit es nicht zu unhandlich wird. Der Name »Chronik« stammt von dem Gelehrten Hieronymus, der um das Jahr 400 n. Chr. die Bibel ins Lateinische übersetzte. Er nannte die beiden Bücher »chronica« – »Geschichtsbuch«. Das ist eine Übersetzung für den hebräischen Namen der Bücher und gibt ihren Zweck an: Sie erzählen die Geschichte des Volkes Israel von den Anfängen der Welt bis zum Ende der »Verbannung nach Babylonien«. 



Die Gliederung der Chronikbücher richtet sich nach ihren thematischen Schwerpunkten. In einem ersten Teil (1. Chronik 1–9) stehen Stammbäume und Namenslisten. Im zweiten und dritten Teil berichten die Chronikbücher ausführlich von König David: zunächst von seiner Regierung (zweiter Teil, 1. Chronik 10–20) und dann von seinen Vorbereitungen für den Bau eines Tempels in Jerusalem (dritter Teil, 1. Chronik 21–29). Die Berichte über die Regierung von König Salomo im vierten Teil sind ebenfalls sehr ausführlich (2. Chronik 1–9), die Angaben zu den folgenden Königen von Juda im fünften und letzten Teil sind meist viel kürzer (2. Chronik 10–36). 



Die Bücher der Chronik handeln vom gleichen Zeitraum wie die vorausgehenden Bücher vom 1. Buch Mose/Genesis bis zum 2. Buch Könige. Der erste Teil der Geschichte wird dabei stark gerafft. Die Zeit von der Schöpfung bis zu den ersten Königen in Israel wird durch Stammbäume in 1. Chronik 1–9 wiedergegeben. Diese Namenslisten gliedern und ordnen die Geschichte der Menschen und führen sie auf Gott zurück. In den weiteren Teilen wiederholen die Bücher 1. und 2. Chronik – teilweise wörtlich – Abschnitte aus den Büchern 1. und 2. Samuel und den Büchern 1. und 2. Könige. An manchen Stellen wird etwas ergänzt, an anderen auch weggelassen. Häufig greifen die Chronikbücher auf die Psalmen zurück (beispielsweise in 1. Chronik 16,8-36). 



Die Wiederholung mit den ihr eigenen Änderungen bewertet die Geschichte Israels neu. Der Maßstab ist letztlich die Treue zu Gott: Wer seine Gebote befolgt, hat Erfolg; wer abweicht, wird bestraft. 



Das 1. Buch der Chronik findet seine nahtlose Fortsetzung im 2. Buch der Chronik.

 

(BasisBibel. Altes und Neues Testament, ​© 2021 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart)

Verwandte Bibelstellen

1. Chronik 1
die-Bibel.dev.4.16.20
Folgen Sie uns auf: