worfeln, Worfschaufel

(Jes 41,16; Mt 3,12) Mit einer Worfschaufel warf man bei Wind das gedroschene Getreide in die Luft, um es von der Spreu zu trennen. Diese Tätigkeit nennt man »Worfeln«.