Unzucht

Das Wort bezeichnet im Neuen Testament vor allem den Verkehr mit Prostituierten, aber darüber hinaus in einem umfassenden Sinn Vergehen im Bereich der Sexualität. In Apg 15,20.29 bezieht es sich auf Ehen innerhalb bestimmter Verwandtschaftsgrade, die nach dem Gesetz Moses verboten waren. Im übertragenen Sinn bezeichnet »Unzucht« seit Hosea (1,2; 3,1) den Ungehorsam gegenüber Gott und die Zuwendung zu anderen Göttern (Hurerei).