Tageszeit, Stunde

Im Bereich des israelitischen Kultus und Ritus begann der neue Tag mit dem Sonnenuntergang des vorhergehenden Tages (1Mo 1,5; 3Mo 11,24; Lk 23,54), doch empfand man unter dem Einfluss des natürlichen Lebensrhythmus gelegentlich auch den Morgen als Tagesbeginn (Ps 104,22). Im Neuen Testament ist nach weit verbreiteter Sitte des späten Altertums der ungefähr von 6 Uhr morgens bis 6 Uhr abends laufende Tag in 12 Stunden eingeteilt. Demnach entspricht z.B. in Mk 15,34 die neunte Stunde ungefähr der Zeit um 3 Uhr nachmittags nach unserer Zeiteinteilung. Zur Einteilung der Nacht Nachtwache.