Staub (von den Füßen schütteln)

Wenn Juden aus nichtjüdischem Gebiet nach Israel zurückkehrten, pflegten sie den Staub von den Füßen zu schütteln, um nichts »Verunreinigendes« (rein) in das Heilige Land mitzuschleppen. Im Zusammenhang der Jüngeraussendung (Mk 6,11 par) und der urchristlichen Mission (Apg 13,51; ähnlich 18,6) bedeutet es Abbruch der Beziehungen und Überantwortung an Gottes Gericht.