Rabbuni

Eine Steigerung der schlichten Anrede »Rabbi«. Sie wird Menschen gegenüber selten, oft aber Gott gegenüber gebraucht. In Mk 10,51 gilt sie dem Davidssohn, in Joh 20,16 dem auferstandenen Herrn.