Jona, Zeichen des Jona

Im alttestamentlichen Jonabuch wird erzählt, dass der flüchtige Prophet drei Tage im Bauch des Fisches verbrachte, bis dieser ihn an Land spie. Jesus vergleicht sich in Mt 16,4; Lk 11,30 in doppelter Hinsicht mit Jona: als wunderbar vom Tod Erretteter und als einer, der das Gericht bringt. Wie Jona aus dem Fischbauch als Verkünder des Gerichts nach Ninive kam, so wird Jesus als der vom Tod Auferstandene wiederkommen zum Gericht über diejenigen, die ihm nicht geglaubt haben. Auch in Mt 12,39-40 werden Grabesruhe und Auferweckung Jesu den Gegnern nicht als »Zeichen« in dem von ihnen erwünschten Sinne in Aussicht gestellt, sondern als Auftakt der Ereignisse, die für sie das Gericht bedeuten.