Gethsemane

(hebräisch, griechisch und so auch in ökumenischer Schreibung: Getsemani) Der Name bedeutet »Ölkelter« und bezeichnet einen Garten mit Olivenbäumen am Fuß des westlichen Ölbergabhangs mit einer (vielleicht verfallenen?) Ölpresse (Mt 26,36; Mk 14,32).