Fromme

Luther gibt damit im Alten Testament verschiedene hebräische Wörter mit differenzierter Bedeutung wieder: 1. gerecht, rechtschaffen (1Mo 6,9); 2. ganz, untadelig, vollkommen (1Mo 17,1; Ps 37,37; 84,12); 3. gerade, aufrecht, rechtschaffen (Hiob 8,6; Ps 33,1; 107,42; 111,1; 112,2.4; häufig in den Sprüchen; speziell in Verbindung mit »Herz« = Gesinnung in Ps 94,15; 97,11). Auch »geraden Herzens« wird von Luther einfach mit »fromm« wiedergegeben (Ps 7,11; 11,2; 32,11; 36,11).