Elia

Prophet der israelitischen Frühzeit (1Kön 17–21; 2Kön 1,1–2,18), der in einer Zeit des Abfalls von Gott den wahren Gottesdienst wiederherstellte. Entsprechend der Prophetie von Mal 3,23-24 erwartete das Judentum, dass Elia vor dem Endgericht und dem Anbruch der Herrschaft Gottes noch einmal auftritt. Für Jesus ist diese Erwartung mit dem Erscheinen Johannes des Täufers abgegolten (Mt 11,13-14; 17,10-13; im Volk konnte man auch Jesus selbst für den wiedergekommenen Elia halten; vgl. Mk 6,15). – Von seiner endzeitlichen Funktion abgesehen, wurde Elia auch als der große Nothelfer seines Volkes angesehen (Mk 15,35-36 par).