eingeboren, eingeborener Sohn

Das zugrunde liegende griechische Wort bedeutet wörtlich »einzig in seiner Art, einzigartig«. Auf Jesus, den »Sohn«, bezogen, will es sagen, dass das Sohnsein von ihm in einer ganz einzigartigen Weise gilt (Sohn Gottes): dass er in einer ganz einzigartigen Nähe zum Vater steht, in einzigartiger Weise von ihm stammt und sein Gepräge hat und dass er folglich den Vater auf einzigartige, letztgültige Weise offenbart (Joh 1,14.18; 3,16.18; 1Joh 4,9). – Dasselbe griechische Wort wird in Hebr 11,17 auf Isaak angewandt. Er ist nicht nur der »einzige« Sohn Abrahams, sondern vor allem der »einzigartige«, der, der durch Gottes Zusage ins Leben trat und nun der einzige Träger der Verheißungen Gottes ist und sein soll.