Efod

Ein Teil der Priesterkleidung (»Priesterschurz«; 2Mo 28,6-14); besonders vielleicht die Tasche mit den heiligen Losen (2Mo 28,15-30), die bei der Erkundung des Gotteswillens durch das Losorakel gebraucht wurden (1Sam 14,18; 23,9; 30,7). Dagegen ist in Ri 8,27; 17,5; 18,17.20 ein Gottesbild gemeint.