Adam

Ursprünglich kein Eigenname, sondern das hebräische Wort für »Mensch« (mit bestimmtem Artikel ha-adam = »der Mensch«). Nach Paulus hat Adam die ganze Menschheit in die Verfallenheit an Sünde und Tod hineingezogen. Ihm tritt Christus als der »letzte Adam« gegenüber, der die Adamsnachkommen vom Tod zum Leben führt (Röm 5,12-19; 1Kor 15,45-49).