Abendmahl

Die christliche Abendmahlsfeier geht zurück auf das letzte Mahl Jesu mit seinen Jüngern (Mk 14,22-24 par; Passamahl), ist aber auch zu sehen auf dem Hintergrund der Tischgemeinschaft Jesu mit den »Zöllnern und Sündern« (Mk 2,16; Lk 15,2). In Fortführung der Mahlgemeinschaft Jesu wurde das Abendmahl in den ersten Christengemeinden noch zusammenhängend mit einer gemeinsamen Mahlzeit aller Gläubigen gefeiert (Liebesmahl). Missstände, die dabei auftraten (1Kor 11,17-34), führten später zu einer Trennung.