24Und als Mose unterwegs in der Herberge war, kam ihm der HERR entgegen und wollte ihn töten.

25Da nahm Zippora einen scharfen Stein und beschnitt ihrem Sohn die Vorhaut und berührte damit seine Scham und sprach: Du bist mir ein Blutbräutigam.

26Da ließ er von ihm ab. Sie sagte aber Blutbräutigam um der Beschneidung willen.