18Er sendet sein Wort, da schmilzt der Schnee;

er lässt seinen Wind wehen, da taut es.