bibelwissenschaft.de - Das wissenschaftliche Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft

Lexikon

Wachs

Peter Riede

(erstellt: Okt. 2015)

Permanenter Link zum Artikel: http://www.bibelwissenschaft.de/stichwort/34419/

1. Terminologie

Die hebräische Bezeichnung für Wachs ist דּוֹנַג dônag, in der → Septuaginta findet sich dafür die Übersetzung mit griechische κηρός kēros. Das Neue Testament kennt den Terminus κηρίον kērion.

2. Bedeutung

© public domain (Foto: Klaus Koenen, 2014)

Abb. 1 Bronze-Szepter, das im Wachsausschmelzverfahren hergestellt wurde (Nahal Mishmar am Toten Meer; 3. Jahrtausend).

Wachs ist ein Nebenprodukt der Haltung von Bienen, das u.a. schon im 3. Jahrtausend beim Metallguss (Wachsausschmelzverfahren mit verlorener Form; → Handwerk) und bereits in der Späten Bronzezeit für den Überzug von Schreibtafeln (→ Schnitzen mit Abb. 8) Verwendung fand.

3. Altes Testament

Von Wachs ist ausschließlich in metaphorischen Zusammenhängen die Rede. Zumeist wird auf den Vorgang des Zerschmelzens Bezug genommen: JHWHs Erscheinen (→ Epiphanie) zum Gericht über seine Feinde geht mit kosmischen Zerstörungen einher, so dass die Berge wie Wachs im Feuer zerfließen (Ps 97,5; Mi 1,4; vgl. Jdt 16,15 [Lutherbibel: Jdt 16,18]). Dasselbe Bild kann aber auch für den Untergang von Feinden verwendet werden (Ps 68,3). In Ps 22,15 ist das mit dem Zerfließen von Wachs vergleichbare Zerfließen des Herzens Hinweis auf die Not des Beters. In Ps 58,9 folgt die Lutherübersetzung der → Septuaginta („Sie [die Frevler] gehen dahin, wie Wachs zerfließt“), während der hebräische Text auf die → Schnecke Bezug nimmt, von der man glaubte, sie löse sich bei ihrer Fortbewegung langsam auf, so dass sie vergeht.

4. Neues Testament

Dem auferstandenen Jesus wird neben Fisch auch „von einer Honigwabe“ gereicht (Lk 24,42 textus receptus).

Literaturverzeichnis

Literatur-Recherche Bibelwissenschaftliche Literaturdokumentation Innsbruck

Literatur-Recherche Biblische Bibliographie Lausanne

1. Lexikonartikel

  • Biblisch-historisches Handwörterbuch, Göttingen 1962-1979
  • Der Kleine Pauly, Stuttgart 1964-1975 (Taschenbuchausgabe, München 1979)
  • Exegetisches Wörterbuch zum Neuen Testament, 2. Aufl., Stuttgart u.a. 1992
  • Calwer Bibellexikon, 2. Aufl., Stuttgart 2006

2. Weitere Literatur

  • Wartke, R.-B., Handwerk und Technologie im Alten Orient. Ein Beitrag zur Geschichte der Technik des Altertums, Berlin 1990, 24-33

Abbildungsverzeichnis

  • Abb. 1 Bronze-Szepter, das im Wachsausschmelzverfahren hergestellt wurde (Nahal Mishmar am Toten Meer; 3. Jahrtausend).

    © public domain (Foto: Klaus Koenen, 2014)

VG Wort Zählmarke
http://m.bibelwissenschaft.de