bibelwissenschaft.de - Das wissenschaftliche Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft
Lutherbibel online kaufen
  • Auf Facebook teilen
  • Vers twittern
  • DER PSALTER
  • Ps 145

Gottes ewige Güte

1451Ein Loblied Davids.

Ich will dich erheben, mein Gott, du König,

und deinen Namen loben immer und ewiglich.

2Ich will dich täglich loben

und deinen Namen rühmen immer und ewiglich.

3Der HERR ist groß und sehr zu loben,

und seine Größe ist unausforschlich.

4Kindeskinder werden deine Werke preisen

und deine gewaltigen Taten verkündigen.

5Sie sollen reden von deiner hohen, herrlichen Pracht

und deinen Wundern nachsinnen;

6sie sollen reden von deinen mächtigen Taten

und erzählen von deiner Herrlichkeit;

7sie sollen preisen deine große Güte

und deine Gerechtigkeit rühmen.

8Gnädig und barmherzig ist der HERR,

geduldig und von großer Güte.

9Der HERR ist allen gütig

und erbarmt sich aller seiner Werke.

10Es sollen dir danken, HERR, alle deine Werke

und deine Heiligen dich loben

11und die Ehre deines Königtums rühmen

und von deiner Macht reden,

12dass den Menschen deine gewaltigen Taten kundwerden

und die herrliche Pracht deines Königtums.

13Dein Reich ist ein ewiges Reich,

und deine Herrschaft währet für und für.

Der HERR ist getreu in all seinen Worten

und gnädig in allen seinen Werken.A

Die zweite Hälfte dieses Verses, die nur in einem Teil der Handschriften überliefert ist, stellt den N-Vers des im Hebräischen nach dem ABC geordneten Psalms dar.

14Der HERR hält alle, die da fallen,

und richtet alle auf, die niedergeschlagen sind.

15Aller Augen warten auf dich,

und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit.

16Du tust deine Hand auf

und sättigst alles, was lebt, nach deinem Wohlgefallen.

17Der HERR ist gerecht in allen seinen Wegen

und gnädig in allen seinen Werken.

18Der HERR ist nahe allen, die ihn anrufen,

allen, die ihn ernstlich anrufen.

19Er tut, was die Gottesfürchtigen begehren,

und hört ihr Schreien und hilft ihnen.

20Der HERR behütet alle, die ihn lieben,

und wird vertilgen alle Gottlosen.

21Mein Mund soll des HERRN Lob verkündigen,

und alles Fleisch lobe seinen heiligen Namen immer und ewiglich.